KURVENANLAGEN

Universell einsetzbar, gut integrierbar.

KLUMP-Kurvenanlagen werden in allen Bereichen eingesetzt, in denen Produkte ohne Positionsveränderung durch Kurven transportiert werden müssen. Sie zeichnen sich durch ihre universelle Einsetzbarkeit aus und sind gut in bestehende Anlagen integrierbar. Wir bieten Kurvenanlagen in Leicht- oder Massivbauweise sowie in Stahl- oder Edelstahlausführung an – mit und ohne Antrieb. Durch den Einsatz von Messerkantentechnologie ist eine einwandfreie und weiterverarbeitungsgerechte Positionierung des Fördergutes, auch bei kleinsten Umlenkradien, nach der Übergabe garantiert.

IMG_7867
IMG_7875
IMG_7877
IMG_7888

FÖRDERWINKEL

Standard- oder Sonderwinkel
KLUMP-Kurvenanlagen sind im Winkelbereich von 30° bis 180° frei wählbar, auf Wunsch sind Sonderwinkel möglich.

AUSFÜHRUNGEN

Leichtbau, Stahl oder Edelstahl – je nach Einsatzgebiet
Als Standardausführung fertigen wir Kurvenanlagen in „Leichtbauweise“ aus Stahl in lackierter oder gepulverter Qualität, wobei die Farbe nach RAL bestimmt werden kann. Speziell für den Lebensmittelbereich haben wir Varianten aus Edelstahl entwickelt. Die Anlagen können mit einem höhenverstellbaren Untergestell ausgerüstet werden und sind für unterschiedliche Belastungen auslegbar. Zusätzlich können wir Kurvenanlagen mit Seitenausführungen ausstatten.

ANTRIEB

Individuelle Auslegung
Für die Leichtbauweise haben wir konische Walzen von 50 bis 70 mm vorgesehen und für schwere Anlagen bzw. große Belastungen können wir Durchmesser von bis zu 250 mm fertigen. Die Antriebswalze ist friktioniert bzw. gummiert ausgerüstet, um ein „Durchrutschen“ des Kurvenbandes zu vermeiden. Verschiedene Antriebsarten, z. B. Motoren mit Kettenregelantrieb oder Aufsteckgetriebe, stehen zur Auswahl. Die Messerkantentechnologie mit schnell wechselbarem Gurtsystem und Mittenantrieb rundet unser Standardprogramm ab.

KURVENBÄNDER

Für exakten Bandlauf und minimale Geräuschentwicklung
Als Bandqualitäten haben wir Materialen aus PVC und PU vorgesehen, bei Bedarf öl-/fettbeständig und EU-konform. Sondertypen wie Filz, Silikon und profilierte Tragseiten sind möglich. Unterschiedliche Führungssysteme und sorgfältige Maßeinhaltung sorgen für exakten Bandlauf und minimale Geräuschentwicklung.

Alle Eigenschaften und Vorteile auf einen Blick:

  • hohe Zuverlässigkeit und Positionsgenauigkeit
  • kompakte Bauweise
  • vielfältige Kombinationsmöglichkeiten und universelle Einsetzbarkeit
  • geringer Wartungsaufwand und schneller Gurtwechsel
  • sehr geringes Geräuschniveau
  • umfangreiches Ersatzteilpaket